Eine herbe Enttäuschung: H&M Nailpolish

4. Juli 2011


"Was für eine wunderschöne Farbe!" dachte ich, als ich diesen Nagellack mit Namen "Happily even after" letztens bei H&M sah. Also nahm ich ihn ohne lange zu zögern mit. Bezahlt habe ich übrigens 3,95 €. Zu Hause habe mich dann auch total gefreut, als ich ihn endlich lackieren konnte... und war extrem enttäuscht, als ich das Ergebnis sah:



Auf den Bildern seht ihr 3(!) Schichten des Lackes. Und von der schönen Farbe, die man im Fläschchen sieht, ist nichts mehr übrig. Nur Glitzer und Schimmer. Hinzu kommt, dass der Lack Ewigkeiten gebraucht hat, um komplett durchzutrocknen. Selbst mit dem essence better than gel nails top sealer hab ich mir nach 30 Minuten noch Macken in den Lack gehauen.
Okay, habe ich mir gedacht, ich mache Fotos für meinen Blog und dann kommt das Zeug wieder runter. Aber das war leichter gesagt als getan. Ich habe sicherlich 10 Wattepads und 10 Minuten gebraucht, um meine Nägel von dem Lack zu befreien!

Fazit: 
Solo für mich nicht tragbar, als Topper könnte man ihn eventuell mal ausprobieren...
Aber für 3,95 € hätte ich einiges mehr erwartet, Schade drum!

Kommentare:

  1. Echt schade, in der Flasche sieht er so schön aus.. =/

    liebe grüße kässi <3

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ärgerlich und dann noch für 4 €! Im Fläschchen ist die Farbe echt hübsch :(

    AntwortenLöschen
  3. Oh man. Echt ärgerlich. Das sind 3 Schichten?? Sieht irgendwie aus, als ob man nur eine hauchdünne aufgetragen hat. Wirklich ärgerlich.

    AntwortenLöschen