...wie sieht's eigentlich mit dem Abnehmen aus?

4. Juli 2011

... gut siehts aus!
Ich habe meine 65 kg wieder erreicht, sogar bis zu meinem gesetzten Ziel, dem Abiball.
Inzwischen achte ich nicht mehr pingelig darauf, möglichst wenig Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Ich ernähre mich aber immer noch sehr bewusst, mit viel Grünzeug und bewege mich regelmäßig. Natürlich nehme ich so nicht jede Woche 2 kg oder mehr ab, aber ich fühle mich pudelwohl in meiner Haut. Und langsam aber sicher geht es immer weiter nach unten mit dem Gewicht.

Ich werde mich nun nicht mehr so stressen mit dem Abnehmen, sondern es gelassener angehen. Ich glaube, auf Dauer kann ich so einen strengen Ernährungsplan eh nicht einhalten. Es ist viel besser, langsam auf ein gesundes Maß hinzuarbeiten. Und ich bin auf dem besten Weg dorthin :)

Soweit, so gut :)

Kommentare:

  1. Irgendwie beneide ich dich total, dass du bei Primark arbeitest aber doch auch mit Mitleid gemischt - bei dem was da manchmal los ist denke ich nicht, dass es immer schön ist dort zu arbeiten oder?

    Glückwunsch, dass du dein Ziel erreicht hast! Sowas ist immer total klasse!

    Wünsche dir auch noch einen schönen Wochenstart!

    LG
    Phönix

    AntwortenLöschen
  2. Super *Daumen-hoch* - meine Glückwünsche!

    AntwortenLöschen
  3. Langsam, aber beständig abzunehmen, ist ein sehr guter Weg; besser als schnell und radikal.
    65 sind schon eine gute Leistung; weiterhin Daumen drück.

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch! Das freut mich sehr für dich! :) Und ehrlich, als ich deine Abiball-Fotos gesehen habe, habe ich mich echt gefragt, was du hast^^ Aber man sieht sich ja selbst immer anders^^
    Langsam abnehmen ist auf jeden Fall gesünder und von Dauer :)
    Viel Erfolg weiterhin <3

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere! und die einstellung es nun langsam an zu gehen finde ich super! lieber auf dauer schlanker als immer wieder jojo-effekt. LG liv

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich, dass du dein Ziel erreicht hast :D
    Ich selbst hab noch einige Kilo vor mir und zur zusätzlichen Motivation mit einer Freundin einen Abnehmblog gegründet.
    Die Kohlenhydrate zu reduzieren ist, glaub ich, echt ein guter Weg - aber ich steh so sehr auf Nudeln & Reis :/
    Weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen