[Preview] Balea nature

6. Februar 2012

Balea bringt demnächst eine neue Pflegeserie auf den Markt: Balea nature. Die verarbeiteten Rohstoffe sind zu 95 % Prozent natürlichen Ursprungs.
Ähnliche Konzepte kennt man auch schon von Nivea und Garnier: Es handet sich nicht um Naturkosmetik, aber es wird auf möglichst viel "Chemie" verzichtet. Weil ich solche Produktlinien für sehr interessant halte, möchte ich euch die neue Pflegeserie von Balea zeigen, sie wird aus folgenden Produkten bestehen:

Balea nature Tagescreme
Die optimal abgestimmte Pflege für jeden Tag: Die Tagescreme mit Bio-Tomaten-Extrakt aus Frankreich bietet der Haut Schutz vor schädigenden Umwelteinflüssen. Bio-Olivenöl, bekannt für seine vielen positiven Eigenschaften, pflegt die Haut samtig-weich. Der UV-Schutz mit verstärktem UVA-Filter beugt vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung vor. Ohne Silikone, Mineralöle, Parabene und Farbstoffe. Für jeden Hauttyp geeignet, auch sensible Haut. 
50 ml: € 2,95



Balea nature Reinigungsfluid 
Erfrischende Reinigung: Das Reinigungsfluid mit feuchtigkeits-spendendem Bio-Gurken-Extrakt aus Deutschland entfernt Make-up und Verschmutzungen. Die leichte Formulierung erfrischt die Haut. Sie wird sanft und dabei gründlich gereinigt. Der Bio-Gurken-Extrakt entsteht in naturschonender ökologischer Landwirtschaft in Deutschland. Ohne Silikone, Mineralöle, Parabene und Farbstoffe. Für jeden Hauttyp geeignet, auch sensible Haut.
200 ml: € 1,45

Balea nature Nachtcreme
  Zur Regeneration der Haut während der Nacht: Die Nachtcreme mit Bio-Brokkolisamen-Öl aus Italien unterstützt die natürliche Hautschutzbarriere. Bio-Olivenöl, bekannt für seine vielen positiven Eigenschaften, pflegt die Haut samtig-weich. Bio-Brokkolisamen-Öl ist reich an ungesättigten Fettsäuren. Das leichte Öl zieht schnell ein, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Ohne Silikone, Mineralöle, Parabene und Farbstoffe. Für jeden Hauttyp geeignet, auch sensible Haut.
50 ml: € 2,95 


Sind Produkte für euch mit dabei oder findet ihr die Serie uninteressant?

Kommentare:

  1. Die Serie erinnert mich vom Konzept her an die pure & natural Reihe von Nivea, die Preise sind etwas angenehmer ;)
    Vielleicht werde ich die Reinigungsmilch mal testen, der Rest wird wie meistens too much für meine Haut sein.
    Ich bin gespannt auf erste Berichte!
    Liebe Grüße mimi

    AntwortenLöschen
  2. Mich interessiert die Serie schon, auch wenn ich bisher immer ein wenig skeptisch war, was solche "halbnatürlichen" Hygieneprodukte betrifft.
    Wenn, dann werde ich die Tagescreme testen. Auch wenn ich schon davon ausgehe, dass sie für meine trockene Haut nicht reichhaltig genug sein wird. Vielleicht ist sie ja eine tolle Sommercreme :)

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr interessant an vorallem die Cremes, ich weiß nur nicht ob ich das meiner Haut antuen möchte nachdem sie sich gerade an die Produkte gewöhnt hat die ich jetzt benutze.

    AntwortenLöschen
  4. Klingt gut, denn mir sind Inhaltsstoffe sehr wichtig, aber menno, warum muss Balea immer so unglaublich unschöne Verpackungsdesigns haben...Ich meine, auf welcher Creme befindet sich sonst noch eine seltsam anmutende Frau, die sich Creme ins Gesicht schmiert...Als ob man nicht wüsste, wo man sich das hinschmieren soll, wenn Gesichtscreme draufsteht ;)


    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich mal auf die Produkte gespannt. Ich verwende momentan das rosa Gesichtswasser und die Nachtcreme von Balea. Eine aufeinander abgestimmte Pflegereihe wäre sicher nicht unpraktisch =)

    AntwortenLöschen
  6. Ich frage mich welche Art von Lichtschutzfilter verwendet wird und wie hoch dieser ist.
    Die pure&natural Reihe von Nivea ist ein Witz. Was da noch an chemischen Inhaltsstoffen enthalten ist, ist unglaublich. Daher bin ich da erstmal skeptisch. Zudem kann man für den gleichen Preis die Sonnenblumencremes von Alverde bekommen. Die Inhaltsstoffe sind dort zwar nicht die hochwertigsten, aber dafür ist es immerhin noch Naturkosmetik.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. 95% natürlich klingt viel, ist aber leider sehr sehr wenig. Von chemischen bestandteilen braucht man nur sehr wenig und trotzdem können diese schädlich für die Umwelt und die Gesundheit sein. Wenn schon billig dann lieber alverde! ich schliesse mich also golighlty an :) lg liv

    AntwortenLöschen
  8. Interessant finde ich sie auf jedenfall... aber erstmal muss ich was aufbrauchen^^ LG Anna

    AntwortenLöschen
  9. Meistens reichen die Balea Cremes bei mir nicht so. Ich hab recht trockene Haut und die Pflege muss da schon gut sein :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Reinigungsmilch finde ich interessant, vielleicht probiere ich die mal aus, wenn mein jetziges Waschgel leer ist :)

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich interessant an. Ich werde da auf jedenfall was von testen wenn meine aktuellen Tuben und Tiegel leer sind.

    AntwortenLöschen