Getestet | Ankle Boots von Clarks

19. Dezember 2012

Vor etwa zwei Monaten bekam ich das Angebot, mir in Clarks Online Shop ein Schuh-Paar aus der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion auszusuchen und anschließend auf meinem Blog darüber zu berichten. 
Da ich zu dem Zeitpunkt gerade auf der Suche nach neuen Stiefeletten war, habe ich mich sehr über das Angebot gefreut.

Die Marke Clarks war mir bisher kaum geläufig, ich hatte sie immer mit "altbacken" in Verbindung gebracht. Als ich mir dann die Kollektion auf der Website näher angesehen habe, wurde ich schnell eines Besseren belehrt und war außerdem erstmal ziemlich überfordert mit der großen Auswahl.

Da der Shop aber sehr übersichtlich gestaltet ist und man die Möglichkeit hat, jeden Schuh aus vielen Perspektiven anzusehen, haben sich schnell einige Favoriten herauskristallisiert und ich habe mich letztendlich für das Modell Melanie Kate entschieden (bei Clarks haben alle Schuhe einen eigenen Namen, so wie man es auch von Schminke kennt ;-)). 
Momentan kostet das Modell 109,95 €. Ein stolzer Preis, aber dafür bekommt man einen sehr bequemen Schuh aus Echtleder mit Fußbett.

Melanie Kate ist ein Ankle Boot zum Schnüren, den es -wie fast alle Modelle- in mehreren Lederfarben zur Auswahl gibt. Ich habe mich für die Variante in pilzbraunem Veloursleder entschieden. Der Schuh hat einen kleinen Blockabsatz in Holzoptik, der etwa 5 cm hoch ist.

Leider musste ich feststellen, dass die Abbildungen im Shop nicht ganz der Realität entsprechen: Während die Schuhe im Shop recht hell aussehen, fallen sie in Wirklichkeit doch um Einiges dunkler aus.

Nichts desto trotz finde ich die Schuhe sehr schön und bin sehr begeistert von Qualität und Verarbeitung. Das Veloursleder ist sehr weich und da das Innenmaterial aus Textil besteht, läuft man qausi wie auf Wolken. 

Mein Highlight ist die sogenannte SoftWear Innensohle mit Fußbett: An den Stellen, wo der Fuß besonders viel Druck beim Laufen abbekommt (also an Ferse und Fußballen) ist sie mit Latexkissen gepolstert! Ich wünschte, das hätte alle meine Schuhe mit Absatz, denn so kann man wirklich stundenlang auf dem Schuh laufen, ohne dass die Füße irgendwann anfangen wehzutun.

Der Tragekomfort könnte nicht besser sein und ich würde sogar so weit gehen, dass ich sage, es sind meine bisher bequemsten Schuhe.

Aber halten die Schuhe auch warm?
Ich würde sagen, Melanie Kate ist ein typischer Übergangsschuh, der die Füße bei 5-10°C noch gut warm hält, unter 5°C wird es aber langsam kritisch, da habe ich dann lieber meine Stiefel mit Lammfell-Sohle getragen ;-)
Durch den Schnee würde ich mit diesen Schuhen auch nicht unbedingt laufen, da das Veloursleder Nässe sicherlich hervorragend aufnimmt und dann nicht mehr wirklich hübsch aussieht, auch wenn der Schuh imprägniert sind.
Für lange Herbst-Spaziergänge sind die Schuhe aber wie gemacht und sind dafür auch oft im Einsatz gewesen!

Ich habe mich übrigens für Größe 38 entschieden (habe normalerweise 38 oder 39) und die Schuhe passen sehr gut. Ich habe auch noch Platz für dicke Socken darin :-)
Bei Clarks gibt esaußerdem auch halbe Größen. Das finde ich super, denn in Deutschland findet man das wirklich nicht oft und manch einer ist darauf angewiesen.

Ich trage Melanie Kate sehr gerne zu Skinny Jeans, zu Rock oder Kleid würde ich ihn aber glaube ich nicht kombinieren, dafür ist der Schuh zu "rustikal" :D

Wo bekommt man Clarks Schuhe?
Hier in Bremen gibt es inzwischen zwei Clarks Stores, ich habe das Gefühl, dass die englische Firma momentan am Expandieren ist. Auf der Clarks Website gibt es einen Store Locator, der euch sagen kann, ob es bei euch in der Nähe auch einen Clarks Store gibt.
Ansonsten kann man natürlich online bestellen, hier einige Fakten:
  • Lieferung nach Deutschland und Österreich, sowie 13 weitere europäische Länder
  • Lieferung innerhalb von 3-5 Werktagen oder per Express-Versand innerhalb von 1-2 Werktagen
  • Kostenloser Versand 
  • Kostenloser Rückversand innerhalb von 60 Tagen
  • Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte (MasterCard, Visa), PayPal, Lastschrift

Vielen Dank an Clarks und Katharina für die Möglichkeit, Clarks kennen lernen zu dürfen!


Mein Fazit
Die Marke Clarks hat mich positiv überrascht, da die Schuhe saubequem und qualitativ sehr hochwertig sind. Da ich persönlich gerne bereit bin, etwas mehr in Schuhe zu investieren wenn sie bequem sind, werde ich mich in Zukunft öfter mal bei Clarks umsehen.

Besitzt ihr Schuhe der Marke Clarks?
Wie gefällt euch das Modell?

Kommentare:

  1. Wirklich schön, sie Schuhe treffen genau meinen Geschmack! :) Aber der Preis ist für eine Studentin doch zu happig. :(

    LG!

    AntwortenLöschen
  2. Hm, erst dachte ich schöne Schuhe...sind es eigentlich auch. Das sie bequem sind glaub ich dir auch, Clark ist immerhin eine bekannte Marke...
    was ich mich aber wirklich frage, was diese komische Lasche am Schuh soll?!
    Ich würde mir schon allein aus dem Grund diese Schuhe nicht kaufen..

    Nuja, immerhin konntest du solche hochwertigen Schuhe testen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kenne solche Boots eigentlich nur mit so einer Lasche :D

      Löschen
  3. Also optisch sind sie nicht ganz mein Fall.Aber ich finde es immer gut wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.Allerdings wäre der Preis mir auch zu teuer!

    AntwortenLöschen
  4. ich habe auch stiefel von clarks und bin hochzufrieden damit! den preis finde ich ok, da der qualität entsprechend: gut verarbeitet, solide und bequem.

    gute wahl bei dir; ich wünsche dir viel freude damit.

    lg

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die Schuhe echt wunderschön, genau solche habe ich mir auch gekauft, nur halt.. in der Billigvariante ;)
    So ungeschickt wie ich immer mit meinen Füßen unterwegs bin, sehen alle Schuhe, egal wie teuer sie auch waren, bei mir nach 2 Wochen tragen immer aus wie nach 2 Jahren tragen.. Ganz schlimm :/ von daher habe ich einfach eingesehen, dass es für mich besser ist weniger Geld für Schuhe auszugeben, da sie sowieso nach ein paar Monaten die Tonne von innen grüßen. Aber immer wieder sehe ich tolle qualitative Schuhe die etwas mehr kosten, und würde sie mir gerne kaufen, nur sagt der Geldbeutel lieber JA zu einer neuen Hose als zu neuen Schuhen.

    AntwortenLöschen