Catrice Infinite Matt | Alternativen aus der Drogerie

6. Januar 2013

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch heute einige mögliche Alternativen zum Catrice Infinite Matt Make Up vorstellen. Alle stammen aus der Drogerie, liegen im bezahlbaren Bereich und sind relativ hell.
Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben sollten: Das Infinite Matt Make Up verlässt zum Februar das Catrice-Sortiment, da laut Catrice nicht die gewünschten Absatzzahlen erreicht wurden.

Auch ich war großer Fan der Infinite Matt und muss mich nun wohl oder übel auf die Suche nach einer neuen Foundation begeben, die in etwa der IM gerecht wird. 
Da es mit Sicherheit mehreren von euch so ergeht, möchte ich euch meine Suche nicht vorenthalten und zeige euch heute einen kurzen Überblick über die Foundations, die ich testen werde.
Bei Paddy von Innen und Außen findet ihr eine tolle Übersicht, die noch einige Foundations mehr enthält.

Folgende Foundations werde ich in den nächsten Wochen genauer unter die Lupe nehmen und euch vorstellen:

(1) Max Factor Smooth Effect Foundation | 50 Natural, ca. 10 €
Erstaunlicherweise ist dies die dunkelste Foundation von allen. Sie hat einen deutliche Rot-Stich und ist relativ flüssig. Die Deckkraft ist leicht bis mittel. Zu meinem Haut-Ton passt diese Foundation leider am wenigsten, vorstellen werde ich sie trotzdem :-)

(2) Manhattan Perfect Adapt Make | 40 Light Beige, ca. 7 €
Diese Foundation teste ich aktuell und bin bereits recht angetan. Sie hat eine ähnliche Helligkeit wie die IM, hat jedoch nicht einen ganz so neutralen Unterton, sondern ist minimal rosastichiger. Die Konsistenz ist eher flüssig und wirkt feutchtigkeitsspendend. Die Deckkraft ist mittelmäßig, lässt sich aber bis hin zu einer starken Deckkraft aufbauen.

(3) Astor Anti Shine Make Up | 100 Ivory, ca. 5 €
Von der Konsistenz her kommt diese Foundation am ehester an die IM heran, diese ist nämlich relativ fest. Außerdem ist sie sogar noch etwas heller als die IM. Die Deckkraft ist mittelmäßig und das Finish, wie versprochen, ziemlich matt. 

(4) alverde 4 in 1 Color & Care Foundation, ca. 4 €
Dies ist mit Abstand die hellste Foundation, die ich besitze. Mir ist sie sogar schon zu hell. 
Die Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig, recht fest und leicht "glitschig". Sie liegt recht lange auf der Haut auf, bis sie eingearbeitet ist. Die Deckkraft ist eher leicht und lässt sich nur schwierig aufbauen, da sie schnell unregelmäßig wird.

Auf den ersten Blick würde ich am ehesten das Manhattan Perfect Adapt Make Up und das Astor Anti Shine Make Up als Alternativen ansehen. Besonders die Manhattan Foundation gefällt mir nach den ersten zwei Test-Tagen sehr gut. Zu ihr wird es wohl als erstes eine Review geben.


Habt ihr die Infinite Matt auch benutzt?
Wenn ja, habt ihr schon eine Alternative gefunden?

Kommentare:

  1. Ich benutze nur noch die Garnier BB Cream für fettige Haut und darüber das Manhattan Clearface Puder. Das ist für mich die beste Wahl. Mit der Catrice Photofinish hat mir zwar das Ergebnis natürlich besser gefallen, aber die Kombi die ich jetzt benutze, ist die einzige bisher, die meine Haut auf Dauer mitmacht, ohne dass sie sich drastisch verschlechtert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Garnier BB Cream für Mischhaut habe ich im Sommer sehr, sehr gerne verwendet. Jetzt im Winter ist sie mir leider zu dunkel :(

      Löschen
  2. Hallo! Ich bin mit der Photo Finish und meinen Missha und Skin79 BBCreams zufrieden und recht froh, dass ich jetzt keine Alternative zur IM suchen muss, wie so viele andere. Lese aber solche Vergleichsposts trotzdem mit Interesse.
    In deine Titelzeile hat sich bei "Infinite" ein Vertipper eingeschlichen btw. ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, direkt behoben ;-)

      Löschen
  3. Ich habe mir neulich erst ein neues Fläschchen gekauft und finde es sehr schade, dass die Foundation aus dem Programm geht. Gerade für uns hellhäutige Mädels fand ich die Foundation gut.
    So von den Swatches her finde ich die Astor Foundation ziemlich nahe an der Infinite Matt. Und dann noch Anti-Shine. Die werde ich mir als Alternative einmal anschauen.

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  4. ich bin schon echt gespannt auf deine Meinungen. Ich habe mir eine neue Astor Anti Shine bei Kleiderkreisel erkreiselt und bin schon sehr gespannt wie diese so ist. Die IM war mir immer ein bisschen zu dunkel.....

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutz das natural mat make up von manhattan clearface im (ich glaube) hellsten ton 70 vanilla. Bin sehr zufrieden und mir reicht die deckkraft allemal aus. Ich könnte mir aber vorstellen dass dir die deckkraft evtl nicht ausreicht :/

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch immer Probleme mit zu dunklem Makeup gehabt, aber das von Catrice kommt nicht in Frage weil ich da mit meiner Akne Probleme bekomme, finde aber die Produkte von Manhattan Clearface gut, das 2in1-Puder in "76 sand" ist nämlich auch sehr hell.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin schon gespannt auf deine Posts zu den einzelnen Foundations! Mir gefällt die IM auch sehr gut und sie gehört dieses Jahr zu Meinen Favoriten. Es ist wirklich schade. Ich hoffe, dass die neue BB Cream von Catrice auch ganz gut geeignet ist.

    Ansonsten wüsste ich keinen guten Ersatz. Ich mag die Nude Skin von Dior sehr gerne, aber sie hat eine ganz andere Konsistenz und ein anderes Finish. Preislich natürlich auch am anderen Ende. Aber vielleicht sind deine genannten Alternativen ja auch etwas für mich!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Das Makeup was ich nur benutze ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber es ist schön hell, lässt sich gut verteilen und einarbeiten und nebenbei günstig und tut meiner Haut noch gut- nämlich das Natural Mat von Manhattan Clearface in Vanilla.
    Vielleicht kennst du das ja (:

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich noch nicht, danke für den Tipp! :)

      Löschen
  9. Ich war auch erst erschrocken als ich das mit der Infinite Matt gehört habe...
    Allerdings hat sich im letzten Jahr sowieso schon eine kleine "Foundation-Armee" bei mir angesammelt, da mir selbst die Infinite Matt für den Winter zu dunkel war und ich sie immer mit weißer Foundation gemischt habe ;)
    Rival de Loop hat ein helles, das Natural Lift Make Up in 01 Light Beige, Yves Rocher hat gleich mehrere, dann hab ich von Terra Naturi noch was ganz Helles (Naturkosmetik-Eigenmarke von Müller) und wahrscheinlich die Bekanntesten: Revlon und Bourjois, aber die haben halt auch wieder ihren Preis und nur im Ausland/Internet zu bekommen...

    Viel Glück bei deiner Suche :D

    Liebe Grüße, Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Foundation von Terra Naturi lässt sich überhaupt nich in die haut einarbeiten, liegt nur auf, ist schmierig, ganz ekelhaft und null zu empfehlen!

      Freue mich auf deine Vorstellungen, da ich mit meiner jetzigen Foundation im Winter absolut nicht zufrieden bin.

      Löschen
  10. Die Astor Anti Shine wollte ich schon lange mal ausprobieren. Darauf bin ich am meisten gespannt :)

    AntwortenLöschen
  11. Das Natural Lift Make Up von Rival de Loop soll einen sehr hellen Ton im Sortiment haben der einige auch qualitativ überzeugen könnte ...

    AntwortenLöschen
  12. Ich benutze die von Astor seit ein paar Wochen abwechselnd mit der IM, habe aber das Gefühl das die Deckkraft von Astor geringer ist und sich auch ein wenig schwerer aufbauen lässt. Dafür finde ich gut, das sie bei mir nicht so gelbstichig ist wie die IM.
    Freue mich schon auf deine Vergleiche :)

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den Vergleich! Ich werde dann wohl mal nach der Astor Ausschau halten, wenn meine Catrice IM leer ist.

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe sie auch, kann den Verlust aber Verkraften, da ich nicht sooo furchtbar hell bin ^^
    Hab dich übrigens getaggt =) http://www.talasia.de/2013/01/07/tag-meistgeklickt-in-2012/

    AntwortenLöschen
  15. Hey, ich habe dir den Very Inspiring Blog Award verliehen :-)

    http://www.flowerfashion123.blogspot.de/2013/01/blog-award-very-inspiring-blogger.html

    Lg

    AntwortenLöschen
  16. ich denke ich könnte die Manhattten mal probieren. Eigentlich habe ich meinen Liebling bereits gefunden, aber an die ist immer so schwer ranzukommen.
    Und als Beautyfreund testet man ja gern alles durch.
    Die anderen entsprechen mir farblich oder texturell nicht sehr.

    AntwortenLöschen
  17. Ich benutze die Manhattan Perfect Adapt Make seit einigen Jahren und mag sie nach wie vor sehr gerne. Oft mische ich sie auch mit der Photofinish von Catrice oder mit so manch anderen :-) (vor allem wenn ich mich mal wieder in der Farbe vergriffen habe).

    Die IM stand seit Monaten auf meiner Einkaufsliste, tja und jetzt gibt es sie hier nirgens mehr in der hellsten Farbe *ärger*

    AntwortenLöschen
  18. Ich benutze die Manhattan Perfect Adapt Make seit einigen Jahren und mag sie nach wie vor sehr gerne. Oft mische ich sie auch mit der Photofinish von Catrice oder mit so manch anderen :-) (vor allem wenn ich mich mal wieder in der Farbe vergriffen habe).

    Die IM stand seit Monaten auf meiner Einkaufsliste, tja und jetzt gibt es sie hier nirgens mehr in der hellsten Farbe *ärger*

    AntwortenLöschen
  19. Der von Astor interessiert mich. Aber trocknet der komisch oder sieht das nur auf dem Foto so aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich trocknet der nicht komisch, dunkelt nur minimal nach :)

      Löschen
  20. Ich habe das Make Up nicht benutzt und verlose daher die zwei letzten Exemplare, die ich in meiner Stadt finden konnte, auf meinem Blog. So gibt es hoffentlich eine Person weniger, die das Make Up zu horrenden Preisen bei eBay anbieten kann.

    AntwortenLöschen
  21. Meinst du, das Fit Me Make Up von Maybelline könnte evtl. ein guter Ersatz für Infinite sein? Es soll ja bald eine sehr helle Nuance auf den Markt kommen.

    Lg, Mona.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich nicht, habe keinerlei Erfahrungen mit der Fit Me Foundation...

      Lieben Gruß!

      Löschen
  22. Ich bin sooo froh darüber, dass ich deinen Vergleich gefunden habe!
    Als ich mitbekommen hab', dass IM aus dem Verkauf genommen wurde bin ich schier verzweifelt :D

    AntwortenLöschen