essence sun kissed LE | Swatches + Erster Eindruck

21. März 2013

Schon vor einiger Zeit habe ich die sun kissed Limited Edition von essence zugeschickt bekommen. Da das aber zu der Zeit war, als ich mitten in der Zwischenprüfung steckte, gibt es meinen Bericht erst jetzt. Die LE ist seit März im Handel, die Pressebilder der gesamten LE findet ihr hier.

folgende Produkte habe ich zum Testen erhalten:
  • shimmer powder | 01 Sunset Beauty
  • nail polish | 04 Sunset Paradise
  • nail polish | 02 Hello Summer!
  • cheek tint | 02 Hello Summer!
  • soft touch eyeshadow | 02 My Sunny Side
  • lipstick | 02 Hello Summer!
  • waterproof eye pencil | 02 Sunset Paradise

Das Shimmer Powder ist auf den ersten Blick wirklich hübsch anzusehen, hat sich nach dem Swatchen aber leider als recht unbrauchbar für mich herausgestellt. 
Die goldene Nuance ist extrem glitzerig mit vielen recht groben Glitzer-Partikeln, die deutlich zu sehen sind auf der Haut. Die anderen beiden Nuancen sind da etwas humaner und nicht ganz so glitzerig. 
Gemischt könnte ich sie mir gut als Blush vorstellen, allerdings ist die Fläche so klein, dass man sie nur schwierig einzeln entnehmen kann. 




Links seht ihr alle drei Nuancen des Shimmer Puders einzeln, rechts gemischt.
Eventuell werde ich das Shimmer Powder als Lidschatten zweckentfremden, weil ich solche Töne recht gern auf dem Auge mag. Die goldene Nuance ist mir aber viel zu glitzerig und staubig. Für Gesicht und Dekolleté (wie es in der Pressemitteilung steht) finde ich es ungeeignet.
Das Produkt riecht recht stark nach Kokos.

Preis: 2,99 €
Inhalt: 8,3 g
Haltbarkeit: 12 Monate

Es gibt insgesamt vier Nagellacke in dieser LE. Leider habe ich genau die Farben erhalten, die mich überhaupt nicht interessiert haben: Ein Royal-Blau und ein knalliges Orange - beides definitiv klassische Sommer-Farben.
Abgesehen davon, dass ich die Farben nicht mag, ist die Qualität wirklich super: Sie decken in einer Schicht und haben die ideale Konsistenz für einen einfachen Auftrag. Daumen hoch, in Sachen Nagellack hat sich essence wirklich stark verbessert in letzter Zeit!

Preis: 1,59 €
Inhalt: 8 ml
Haltbarkeit: 36 Monate

Vor diesem cheek tint hatte ich von vornherein etwas Angst - Ich bekomme diese Gel-Konsistenzen einfach nicht fleckenfrei auf meine Wangen, auch nicht mit einem Stippling Brush.
So auch bei der Nuance Hello Summer! - daher gibt es auch leider kein Tragebild. Es sieht einfach nicht schön aus. Die YouTuberin 007morgenstern hat es allerdings geschafft, den cheek tint fleckenfrei aufzutragen: *klick* Und es sieht echt klasse aus!
Der cheek tint einen ziemlich starken Stain. Der Swatch auf meiner Hand war noch nach dem Duschen zu sehen :D 
Und wenn ich mir den Swatch ansehe und mit der Farbe im Pumpspender vergleiche, finde ich, dass diese wenig miteinander zu tun haben. Geht also nicht davon aus, dass das Blush die Farbe hat, die der Pumpspender erahnen lässt ;-)

Preis: 2,49 €
Inhalt: 14 ml
Haltbarkeit: 12 Monate

Am meisten interessiert war ich an den soft touch eyeshadows. Ich habe die Nuance My Sunny Side erhalten, ein Gelb-Gold mit starkem Schimmer.
Der Lidschatten an sich gefällt mir echt gut, allerdings ist die Öffnung des Tiegels sehr, sehr klein, so dass Leute mit etwas längeren Fingernägeln hier wahrscheinlich Probleme haben werden. Am besten entnimmt man das Produkt mit einem Synthetik-Pinsel.

Als ich den Tiegel einmal über Kopf gehalten habe, ist mir die Lidschtten "Masse" sofort entgegengekommen. Das finde ich nun nicht schlimm, aber man kann gut erkennen, wie wenig Produkt enthalten ist: Die Masse ist etwa so groß wie ein 10 Cent Stück.

Qualitativ überzeugt mich der Lidschatten aber: Er ist cremig und mit einem Synthetik-Pinsel gut aufzutragen. Auf dem Auge würde ich ihn aber mit einer Base auftragen, da er sonst recht schnell verschwindet. Der Swatch oben ist ohne Base entstanden.

Preis: 2,29 €
Inhalt: 2 g
Haltbarkeit: 6 Monate

Die beiden Lippenstifte der LE sahen auf den Pressebildern wirklich spannend aus, live hat mich die Nuance Hello Summer! dann aber enttäuscht.
Auf dem Swatch seht ihr gefühlte 1.000 Schichten des Lippenstiftes und es ist kaum Farbe zu erkennen. Wer sich also auf satte Farben gefreut hat, den muss ich enttäuschen: Auf den Lippen ist nichts außer etwas Glanz zu sehen. Auch die Konsistenz erinnert mich eher an einen Pflegestift als an einen Lippenstift.
Der Geruch ist übrigens sehr, sehr süß!

Preis: 1,99 €
Inhalt: 3,8 g
Haltbarkeit: 12 Monate

In der LE sind zwei waterproof eye pencils zu finden - ein orangefarbener und ein royal-blauer. Letzteren habe ich erhalten und bin auch hier leider wieder enttäuscht: Er ist nicht wirklich wasserfest (der Swatch war nach dem Hände waschen so gut wie weg) und das Blau habe ich mir viel strahlender vorgestellt - leider ist es recht blass.
Der Kajal enthält Glitzerpartikel und hat eine herausdrehbare Mine, die recht geschmeidig ist.

Preis: 1,49 €
Inhalt: 0,28 g
Haltbarkeit: 36 Monate

Mein Fazit
Hmmmm, ich hatte mich sehr auf die LE gefreut, aber letztendlich konnten mich die Produkte nicht so recht überzeugen. Lediglich der soft touch eyeshadow und die Qualität der Lacke gefallen mir. 
Dennoch ist die LE insgesamt sehr stimmig und das Thema finde ich schön umgesetzt. 
Schön anzusehen, aber die Qualität der Produkte ist eher durchwachsen.

Weitere Berichte zur sun kissed LE findet ihr bei Mareike, NinjaHase und Nagellack-Junkie.

Habt ihr die LE schon entdeckt?
Habt ihr etwas mitgenommen?

Kommentare:

  1. Lieben Dank für das Verlinken! :)

    Das Blush kann ich ja leider auch nicht fleckenfrei auftragen. Ich bin ganz froh, dass ich da offenbar nicht die Einzige bin ;) Den Aufsteller habe ich kürzlich bei dm gesichtet. Einen der Lacke hätte ich noch interessant gefunden, aber letztlich habe ich mir nichts gekauft.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Der Lidschatten sieht ja ganz interessant aus. Ich dachte, das wäre wieder so ein Glibber wie in der Fruity LE.
    Welches Bildbearbeitungsprogramm benutzt du eigentlich?

    AntwortenLöschen
  3. Der Blush sieht ganz nett aus, sonst spricht mich nichts an :(

    LG, Marie ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hm, fand die Pressebilder schon wenig spannend, daran hat sich nun nichts geändert. Kann eben mit den Farben nichts anfangen. Wieder eine LE die meinen Geldbeutel schont :)

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen die beiden Lacke und das Rouge sehr, würdest du die an mich abgeben? Da würde ich mich sehr drüber freuen, denn die Sachen wollte ich mir vor Ort eh holen und dann stehen sie nicht bei dir rum ;-) :D
    Der Cremelidschatten sieht sehr schön aus, dazu kann ich mir den blauen Kajal gut als Lidstrich vorstellen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Finde die LE leider absolut langweilig!

    AntwortenLöschen
  7. Mich spricht da auch gar nichts an.

    AntwortenLöschen
  8. I opened your post intrigued by the orange lipstick. You are right, the colour payoff is a disappointment. x

    AntwortenLöschen
  9. Mich hat nur der goldene soft touch eyeshadow interessiert. ihn dann doch stehen lassen. ich hätte lieber ein wärmeres gold gehabt. die lacke sehen toll aus, aber habe ich schon von einer anderen firma.

    AntwortenLöschen
  10. habe mir zurkurzem ein colour tattoo von maybelline in einer sehr ähnlichen farbe zu dem goldenen lidschatten zugelegt :) wirklich hübsche farbe :)

    AntwortenLöschen
  11. Hm..die LE überzeugt mich auch gar nicht...ist aber gar nicht schlecht, dann wird mein Geldbeutel geschont :)

    AntwortenLöschen
  12. ich habe mir nur den Bronze Farbenen Lidschatten geholt, wenn das Rouge eventuell reduziert wird kommt es noch mit. Nur um zu üben. Die LE gefällt mir an sich gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Produktvorstellungen! Jetzt hast du mich angefixt und ich muss nächste Woche unbedingt schauen, ob ich den goldenen Lidschatten noch bekomme! :/

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt die LE nicht so (:

    AntwortenLöschen
  15. Klingt ja eher durchwachsen so insgesamt. :-\

    AntwortenLöschen
  16. Das der Lippenstift eher transparent ist, und nur einen leichten Schimmer abgibt, anstatt total zu decken, stand übrigens auch in der Pressemitteilung. Also finde ich eher nicht, dass das Produkt enttäuscht, denn es wurde ja ext als ein transparenter Lippenstift hergestellt.

    http://expecting-the-perfect.blogspot.de/

    AntwortenLöschen