Mission: Schöne Sommer-Füßchen

15. Mai 2013

Der Sommer naht und deshalb habe ich mir in den Kopf gesetzt, meinen Füßen mal wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Im Winter fristen die ein eher langweiliges Dasein und bekommen nicht einmal einen schönen Nagellack zu sehen, weil ich mir denke, dass das ja eh keiner sieht :D
Der kommende Sommer ist also eine gute Gelegenheit das wieder zu ändern und so bin ich in den dm gestiefelt, um mich dort mal umzusehen, was es denn Schönes für die Füßchen gibt.

Und nein, das heißt jetzt nicht, dass ich im Winter meine Füße nicht pflege - ich schenke ihnen einfach nicht so viel Aufmerksamkeit wie in den wärmeren Monaten des Jahres ;-)

Zu allererst habe ich mir einen Bimsschwamm gegriffen, der das "Gröbste" entfernt. Ich gehe hier jetzt nicht ins Detail, ich glaube jeder kennt dieses Ding ;-)

Preis: 0,95 €

Ich bin ein absoluter Peeling-Fan, ob für Gesicht, Körper, Hände oder eben Füße - Deshalb durfte das Balea Fuß Peeling mit Bimssteingranulat mit. 
Es verspricht, die Füßen zu reinigen und zu glätten. Und nach den ersten Anwendungen kann ich das absolut bestätigen. Die Peeling-Körner sind nicht zu groß und in einer Menge vorhanden, die zwar ordentlich "schmirgelt", aber absolut im angenehmen Bereich ist. Außerdem riecht das Peeling angenehm cremig und hat nicht diesen typischen minzigen Fußpflege-Geruch (den mag ich nämlich nicht :D). 

Preis: 1,45 €
Inhalt: 100 ml

Damit die Füße nach dem Peeling gut mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt werden, durfte auch noch eine Lotion mit. Die Balea Wellness Fuß Samt-Lotion riecht sehr frisch limonig und verspricht, die Füße zu pflegen und hat sogar desodorierende Eigenschaften.
Die Lotion zieht zwar schön schnell ein und fettet nicht, aber sie hinterlässt leider einen unschönene pudrigen Film, nachdem sie eingezogen ist - das gefällt mir überhaupt nicht :-(
Könnt ihr mir eine gute Fußcreme empfehlen, die nicht fettet und schnell einzieht?

Preis: 1,95 €
Inhalt: 100 ml

Mit all den Produkten und einer Wanne warmem Wasser setze ich mich dann vor den Fernseher und bade meine Füße - das ist immer eine richtige Wohltat, wenn man viel auf den Beinen ist. Ich verwende während des Fußbads Bimsstein und Peeling und anschließend eine Fußcreme. 

Wenn die Füße dann schön gepflegt und die Fußnägel in Form gebracht sind, fehlt nur noch der richtige Anstrich für die Nägel.
Ich stehe momentan total auf "Bonbon-Farben" in allen Variationen, oben habe ich euch ein paar hübsche Farben zusammengesucht :-)


Kümmert ihr euch im Frühjahr/Sommer auch mehr um eure Füße als im Winter oder ist das das ganze Jahr über ein Muss für euch?
Könnt ihr mir eine gute Fußcreme empfehlen?

Kommentare:

  1. Ich kümmer mich auch weniger im Winter ummeine Früße, als im Frühling/Sommer.

    Also ein sehr interessanter Post !

    Der Lack von p2 sagt mir total zu.

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze die Teebaumöl Creme von Balea. Sie ist wirklich gut in der Pfelgewirkung, riecht allerdings eben nach Teebaumöl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teebaumöl-Geruch stört mich gar nicht so, finde diesen typischen Fußpflege-Geruch viel schlimmer :D
      Werde ich mir ansehen, danke für den Tipp! :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Ja, ich mag diesen "überfrischen" Duft auch nicht gerne. ICh suche noch nach der perfekten Creme, will auch nicht zu viel Geld dafür ausgeben. Die Teebaumölcreme hört sich gut an.

      Löschen
  3. Ich benutze die Hirschtalg-Fußcreme von der Rossman Eigenmarke Fuss Wohl. Erstens zieht sie sehr schnell ein und fettet nicht (ich hasse es so einen Fettfilm an den Füßen zu haben) und sie riecht sehr angenehm aber dezent. Den typischen Fußpflegeduft finde ich nämlich auch total abartig :D Dazu kostet sie auch nur 1,29€. Ich find die wirklich gut, solltest du mal probieren :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tipp, die werde ich mir mal ansehen :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Die benutzt mein Freund auch und ist begeistert. Der will nix anderes mehr probieren dabei kauf ich doch so gern öfter mal was anderes. Ich finde im Moment die Schrunden Creme von Balea toll.

      Löschen
  4. Ich habe mir diese Fußsamtlotion auch gekauft und bin zum selben Entschluss wie du gekommen. Sie gefällt mir überhaupt nicht :( Der Bimsstein ist, aber eine gute Idee, den werde ich mir zulegen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kümmere mich das ganze Jahr so mittelmäßig um meine Füße würde ich sagen. Die Nägel und die Hornhaut mach ich immer regelmäßig, im Frühjahr/Sommer kommt dann Lack dazu und Eincremen ist immer Pflicht bei mir, damit die Füßlein schön geshcmeidig bleiben :)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich hab solche Probleme mit meinen Füßen gar nicht :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich nehme für meine Füße gerne eine Handcreme, mit der ich nicht 100%ig zufrieden bin. Für die Füße reicht es aber immer allemal :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich pflege auch im Winter meine Füße oder gönne mir mal eine Pediküre, aber im Sommer achtet man natürlich schon nochmal mehr drauf :)

    Liebste Grüße, Karo von www.karoskram.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. ich benutze abends immer die urea fußcreme von bakea, die ist wirklich toll :D

    AntwortenLöschen
  10. Der p2-Lack gefällt mir wirklich gut! :) Ich habe die Fußbutter von Alverde und finde sie richtig gut und pflegend. Es könnte aber sein, dass sie dir zu reichhaltig ist... Momentan gibts bei dm aber bei diesen Pröbchen eine Probe davon, du kannst sie dir ja mal anschauen. :)

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die FussButter finde ich auch toll, bei mir zieht sie auch gut ein.
      Vor dieser Fußsamtlotion kann ich nur warnen! austrocknend!

      Löschen
    2. Die Fußbutter von alverde scheint ja wirklich beliebt zu sein :) Werde ich mir demnächst auf jedne Fall mal ansehen.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  11. ich kümmer mich zu wenig um meine Füße :/ Creme sie höchstens mal über nacht mit einer dicken Schicht Creme ein und zieh Socken darüber :) Pink trage ich sehr gerne auf den Nägeln:)

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt hast du mich angefixt! Ich wollte mir auch schon immer mal so ein Peeling kaufen :)

    http://keepcalmandeatmorecake.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich benutz die Fuß-Samtlotion auch und bin damit total zufrieden! Aber da ist ja jeder anders ;)
    Steht übrigens hinten drauf, dass "hochwertige Puderkomponenten" enthalten sind ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich mir vor dem Kauf auch durchgelesen, aber mir war nicht klar, dass diese Puderkomponenten solche Rückstände hinterlassen ;-)

      Löschen
  14. Haha ich sollte mich auch mal mehr um meine Füße kümmern, ich nehms mir immer vor und dann hab ich doch wieder kein Geld für Fußpflegeprodukte übrig. Ich trag aber auch selten Schuhe, bei denen man die Füße sieht und die Fußnägel lackieren tu ich auch nie. Dazu lackier ich mir die Fingernägel zu oft um.

    Die Produkte schauen aber interessant aus, ich werd mich wohl doch mal auf meine Fußpflege konzentrieren.

    Zu den Lacken: Den p2 Lack habe ich mir auch letztens geholt, der Farbton ist der Hammer. Bi Hello marshmellow bin ich ein bisschen sauer auf essence, weil ich den Vorgänger "ballerinas Charm" einfach viel schöner fand und sie den jetzt für hello Marshmellow raus geschmissen haben. grrrr. Und zu "That's what i mint" habe ich eine ganze Review gemacht - so schön die Farbe auch ist, der Halt geht einfach garnicht, da hat essence Mist gebaut! Nichtmal einen tag hält der bei mir, und ich habs schon mehrmals ausprobiert!! Da bin ich von essence besseres gewöhnt. Die farbe vom essie Lack find ich genial, kann mir nur leider nicht ständig essie's leisten. :(

    Ok ich komm mal zum Ende: Schöne review, du hast mich dazu bewegt, mich diesen Sommer um meine Füße zu kümmern, besondrs, da sie dieses Jahr irgendwie unter High-Heel-Stress zu leiden scheinen.

    Liebe Grüße,
    Ginibini ♥

    von
    http://ginibiniswunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe die Fußlotion (und das passende Spray) letztes Jahr im Sommer während der sehr heißen Phase oft genutzt. Wenn die Füße stark schwitzen und man barfuß in Ballerinas oder Sandalen unterwegs ist, ist der "Puderfilm" nämlich super vorbeugend gegen Druck- und Scheuerstellen :) Vielleicht versteckt sich ja dort noch Potential! ;)

    Vg, Nene

    AntwortenLöschen
  16. Das Peeling könnte was für mich sein :) Ich benutze momentan eines von Yves Rocher, zum Nachkaufen ist mir das aber zu teuer.

    Ansonsten benutze ich diverse andere Cremes bzw. Fußbutter von Balea :) Ich pflege sie eigentlich das ganze Jahr vergleichsweise intensiv. Farbigen Lack trage ich aber nie, höchstens durchsichtigen bzw. dezenten Frenchlack.

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Das Peeling muss ich mir auch mal genauer anschauen :)
    Ich habe zu meinen Füßen echt nicht das beste Verhältnis..irgendwie finde ich sie, egal wie viel ich sie pflege nicht so schön, wie sie sein könnten. Die meisten Fußpflegeprodukte finde ich zu wenig pflegend, deswegen benutze ich oft einfach Vaseline, die ich über Nacht einziehen lasse. Das hilft bei mir am Besten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die einfachsten Dinge sind ja sowieso oft die besten ;)

      Löschen
  18. Seit ich nur noch eine Dusche zur Verfügung habe vernachlässige ich keine Füße doch sehr. Ich das peeling von hansaplast und nutze es nun auch wieder mehr denn das finde ich richtig toll und ich mag dieses ölige Gefühl unter der Dusche aber wenn man raus ist füllt es sich nur toll eingecremt an und gar nicht eilig... Klebrige Füße sind das schlimmste

    So einen Stein nutze ich auch aber einen ganz günstigen türkisen von rossmann

    AntwortenLöschen