Most Used 2013

20. Dezember 2013

Das Jahr neigt sich mal wieder in rasenden Schritten dem Ende zu. 
Das habe ich zum Anlass genommen, das Jahr in Sachen Kosmetik einmal Revue passieren zu lassen und zeige euch heute die meist genutzten Produkte aus 2013.

Die mit einem * gekennzeichneten Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.


In Sachen Teint habe ich 2013 das Konturieren für mich entdeckt. Man kann das Gesicht damit einfach etwas schmaler mogeln und wenn man erstmal den Dreh raus hat, gehts ganz schnell und einfach. Bronzer gehört deswegen seit diesem Jahr zu meiner täglichen Schmink-Routine :-)

(1) Bourjois Healthy Mix Foundation
Im Frühjahr habe ich mir die Foundation in Hamburg gekauft und war sehr zufrieden mit ihr. Sie verschmilzt toll mit der Haut, hält aber dafür nicht ganz so lang. Dennoch gern und oft gertragen.
Eine Review findet ihr hier.

(2) Catrice All Matt Plus Foundation
Der Nachfolger der allseits beliebten Infinite Matt Foundation ist im Herbst ins Sortiment gekommen und auch ich musste die neue All Matt Plus ausprobieren. Ich finde sie noch etwas besser als die Infinite Matt (mehr Feuchtigkeit, weniger cakey) und habe sie seitdem täglich benutzt.

(3) Catrice Camouflage Cream
Die Camouflage von Catrice ist nicht mehr wegzudenken aus meiner täglichen Routine. Für mich ist sie ein adäquater Ersatz für den MAC Studio Finish Concealer und ist ideal, um punktuell Unreinheiten abzudecken.

(4) Manhattan Summersound LE Bronzing Powder *
Der Bronzer besteht aus einer matten und einer schimmrigen Seite. Die matte Seite verwende ich so gut wie täglich, um mein Gesicht zu konturieren. Der Farbton aschig und nicht zu dunkel. Leider war der Bronzer in einer LE und ist nicht mehr erhältlich :-(

(5) Catrice Hollywood's Fabulous 40ies LE Multicolour Blush | Gone With The Wind *
Im vergangenen Jahr habe ich tatsächlich am häufigsten zu diesem Blush gegriffen, obwohl es aus einer längst vergangenen LE stammt - ich glaube vom Herbst 2012? Eine schön frische Farbe, die einfach immer passt :-)

(6) essence Legends Of The Sky LE Blush | No Better Way To Sky
Im Sommer habe ich sehr oft zu diesem Apricot-Ton gegriffen, weil er einfach nach Sommer schreit. Leider auch aus einer vergangenen LE.
Review und Tragebilder findet ihr hier.

Auf meinen Lippen war es 2013 größtenteils korall, ab den Herbst-Monaten dann aber auch manchmal etwas beeriger.
Am häufigsten habe ich zu folgenden Produkten gegriffen:

(1) Catrice Infinite Shine Lip Gloss | Very Very Raspberry *
Ein klassischer "geht-immer" Lipgloss mit feinem goldenen Schimmer. Hinterlässt eine sehr alltagstaugliche frische Farbe auf den Lippen, verschwindet aber auch recht schnell wieder - wie es Gloss eben so an sich hat.
Tragebilder gibts hier.

(2) Catrice Infinite Shine Lip Gloss | Rose, Would You...? *
Ein wunderschöner deckender Nude-Ton, der sich super zu intensiven AMUs macht. 
Tragebilder findet ihr hier und hier.

(3) Astor Soft Sensation Lipcolor Butter | Feeling Feline
Jaja, wer kennt sie nicht, die Astor Lip Butters? Der Hype war riesig und als ich den Korall-Ton Feeling Feline sah, war es natürlich um mich geschehen. Tolle Farbe, angenehme Pflege-Wirkung und erstaunlich langer Halt. Mein Liebling im Sommer.
Eine Review gibts hier.

(4) L'oréal Rouge Caresse | Dating Coral
Ich glaube dieses Schmuckstück war letztes Jahr schon in meinen Favoriten - zu Recht. Es ist einfach meine Farbe, die ich das ganze Jahr über trage. Ich glaube, dies wird der erste Lippenstift sein, den ich aufbrauche :D
Eine Review gibts hier, Tragebilder hier.

(5) essence Longlasting Lipstick | On The Catwalk
On The Catwalk war / ist mein Liebling im Herbst und Winter - ein schöner Beere-Ton, der relativ lang hält und nicht austrocknet. 
Ihr findet ihn unter anderem in meinen Herbst-Favoriten oder hier.

In Sachen Augen war ich glaube ich recht langweilig im vergangenen Jahr - die dominierenden Farben sind bei mir immer noch Braun, Grün, Korall und Peach. Alles recht natürlich. 
Fast täglich verwende ich inzwischen den Max Factor Kajal "Natural Glaze", ein hautfarbener Ton, um die Wasserlinie aufzuhellen. Das macht den Blick gleich wacher und die Augen wirken größer.

(1) Max Factor Kohl Kajal | Natural Glaze
Ein hautfarbener Kajal - Benutze ich bei jedem AMU und ist deshalb auch schon ziemlich kurz geworden. Funktioniert wunderbar auf der Wasserlinie.

(2) Catrice EyeBrow Stylist | Date With Ash-ton
Ebenfalls ein Kandidat, den ich täglich benutze.  Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ohne nachgezeichnete Augenbrauen kann ich mir mein Make Up gar nicht mehr vorstellen, es rahmt das Gesicht einfach so schön ein. Date With Ash-ton ist bisher der passendste Ton für mich und wird deshalb immer wieder nachgekauft.

(3) L'oréal Super Liner Ultra Precision | Black
Der Super Liner ist noch gar nicht soooo lange in meinem Besitz, aber schon in meine tägliche Routine übergegangen. Ich trage fast immer, wenn ich geschminkt bin, einen schwarzen Lidstrich und habe diesen in den letzten Jahren immer mit Gel Eyeliner gezogen. Da meine Gel Eyeliner aber immer nach einiger Zeit eingetrocknet sind, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und bin beim Super Liner hängen geblieben.
Eine ausführliche Review findet ihr hier.

(4) Manhattan Eyemazing Liner | Black Lacque *
Bevor ich den Super Liner für mich entdeckt hatte, habe ich diesen Filzliner sehr gern verwendet. Nachteil dieser "Filzstifte" ist allerdings, dass sie immer so schnell ausgelutscht sind und nicht mehr richtig deckendes Schwarz abgeben. 4-5 Monate hat er seinen Dienst aber sehr gut gemacht.

(5) p2 matte dream eye shadow | brown chic
Brown chic ist ein neutrales, mattes Dunkelbraun, das ich sehr gerne in der Lidfalte verwendet habe. Auch wenn ich ansonsten keinen Lidschatten getragen habe und / oder nur einen Lidstrich, habe ich meine Lidfalte gerne etwas mit dem Lidschatten schattiert.

(6) alverde Mono Matt Lidschatten | Warm Vanilla
Warm Vanilla ist mein "Radiergummi" fürs Auge. Er ist matt und etws heller als meine Hautfarbe, wodurch man dunkle Töne wunderbar absoften kann, wenn es etwas zu viel geworden ist. Außerdem blende ich damit gerne dunkle Töne zur Augenbraue hin aus.
Inzwischen hat er schon eine richtige Kuhle :D

(7) p2 brilliant shine eye cream | crazy coral
Crazy Coral schreit quasi meinen Namen. Korall mit goldenem Schimmer, wenn der nicht zu meinen Lieblingen gehören würde, wüsste ich auch nicht... :D
Ich habe ihn gerne auf dem gesamten Lid getragen, vor allem auf einer sticky Base wird er richtig intensiv und der goldene Schimmer kommt wunderbar zur Geltung. Absolute Traum-Farbe!
AMUs mit crazy coral findet ihr hier und hier.

(8) p2 Perfect Eyes! Base *
Womit wir auch schon bei meiner liebsten Base wären. Die p2 Base ist günstig und macht einen richtig guten Job: Sie ist etwas sticky, weshalb sie auch bröseligen Lidschatten gut in den Griff bekommt und Farben so richtig zum Leuchten bringt. Außerdem verrutscht nichts und das AMU hält den ganzen Tag. Absolute Empfehlung!

(9) Catrice Absolute Eye Colour | C'mon Chameleon
Wer kennt ihn nicht, das Dupe zum beliebten MAC Club?! Ich kann nicht beurteilen, inwiefern es sich wirklich um ein Dupe handelt, aber ich weiß, dass C'mon Chameleon einer meiner allerliebsten Lidschatten und ein wahrer Solo-Künstler ist. Am liebsten trage ich ihn solo auf dem gesamten Lid und blende ihn zur Augenbraue hin gut aus, so wird er nämlich etwas bräunlich, während er in konzentrierter Form Grün changiert. Wunderschön!
Ein AMU mit C'mon Chameleon findet ihr hier.

(10) essence eyeshadow | mystic lemon
Bereits gepanhitted (wtf?! was für ein Wort) und fast täglich verwendet: Mein liebster Highlighter für den Augeninnenwinkel ist mystic lemon von essence. Ein helles Gold-Gelb mit starkem, warmem Schimmer. 
Leider ist der Lidschatten nicht mehr erhältlich. :-(

Last but not least: Nagellacke! Die dürfen natürlich auf keinen Fall fehlen ;-)
Ich hatte ein bisschen meine Probleme, mich zurück zu erinnern, welche ich denn nun am häufigsten getragen habe, weil ich wirklich ständig wechsle und selten mehrmals direkt hintereinander den gleichen Lack trage. Aber die folgenden Lacke habe ich vergleichsweise oft und manchmal sogar mehrmals hintereinander getragen:


(1) Sally Hansen Insta-Dri
Weil der essie Good To Go Topcoat immer so schnell eingedickt ist, habe ich nun mal mein Glück mit Sally Hansen versucht. Bisher war ich sehr angetan, weil er den Lack wirklich schnell durchtrocknet, aber inzwischen bin ich an dem Punkt angelangt, wo auch er anfängt immer dicker und damit unbrauchbar zu werden. Ich weiß nicht, ob es an dem schnelltrocknenden Wirkstoff liegt, dass diese Topcoats so schnell eintrocknen?!
Naja, jedenfalls hat mich das Fläschchen Insta-Dri dieses Jahr lang begleitet und einen guten Job gemacht, hat jemand von euch vielleicht einen Geheimtipp in Sachen schnelltrocknender Topcoat? :D

(2) essie | Fishnet Stockings
Dieses Jahr habe ich endlich mein perfektes Rot gefunden: Fishnet Stockings hat eine tolle Qualität und die Farbe ist absolut klassisch und immer tragbar. Liebe!
Tragebilder findet ihr hier.

(3) essie | Cute As A Button
Schon im letzten Jahr habe ich Cute As A Button sehr oft getragen und auch diesen Frühling und Sommer kam er recht häufig aus meine Nägel. Wie man sieht, ist das Fläschchen auch schon halb leer :D
Tragebilder gibts hier.

(4) Manhattan Yeah & Yang LE | Sake My Day *
2013 habe ich Mint für mich entdeckt. Ich habe mir viele verschiedene Mint-Töne zugelegt, aber am häufigsten getragen habe ich den hellen pastelligen Ton Sake My Day.
Tragebilder findet ihr hier.


Welche Produkte habt ihr 2013 am häufigsten verwendet?
Vielleicht ja sogar eines der gezeigten Produkte? :-)

Kommentare:

  1. Wunderschöne Sachen dabei und einige Dinge könnte ich sofort unterschreiben. Z.B. die P2 Base, finde ich wirklich klasse und werde ichm ir auch wieder kaufen, wenn ich die aktuelle Zoeva Base leer habe. C'mon Chamäleon ist ein häufig getragener Lidschatten bei mir und Mystic Lemon hatte ich auch einige Zeit als Highlighter (aktuell aber von Alverde ein LE-Lidschatten).

    AntwortenLöschen
  2. Ich müsste wirklich mal überlegen, welche Produkte ich in diesem Jahr am häufigsten verwendet habe. Irgendwie nur einen Bruchteil meiner Sammlung...

    Geheimtipp in Sachen schnelltrocknender Topcoat: Lacura Quick Gloss Top Coat :) Er kann meines Erachtens mit vielen teureren Schnelltrocknern mithalten und wegen des günstigen Preises kann ich ihn leichter entsorgen, wenn er eingedickt ist (bislang nach knapp drei Monaten noch nicht der Fall). Den "good to go" kaufe ich wegen des sehr schnellen Eindickens nicht mehr und der "Insta-Dri" konnte mich insgesamt auch nicht vollkommen überzeugen...

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, den werde ich mir mal ansehen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Sehr interessant zu lesen und echt tolle Sachen dabei!
    Den InstaDri bekommst du mit dem p2-Nagellackverdünner wieder hin, aber nicht mit dem Verdünner geizen, so minimum 10 Tropfen braucht der.
    Liebe Grüße und schöne Feiertage:)

    AntwortenLöschen
  4. Einige deiner Lieblinge benutze ich auch recht gerne :) glaube aber das der rosane p2 Lidchatten nicht mehr im Sortiment gibt oder? Zumindestens fand ich das nicht mehr auf der dm-Website.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Produkte! Die Camouflage-Creme von Catrice ist einfach super und kam bei mir auch so gut wie täglich zum Einsatz... ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Viele tolle Produkte :) Die All Matt Plus Foundation benutz ich auch gern!

    AntwortenLöschen
  7. den Catrice Augenbrauenstift habe ich mir vor drei Wochen auch zugelegt, nachdem ich ein bisschen rumgegoogelt habe & dabei auf deinen Blog gestoßen bin.
    Den essence Lippenstift finde ich auch echt schön - ich habe bereits zwei aus dieser Reihe, doch die Farbe ist mir noch nicht aufgefallen..

    AntwortenLöschen
  8. Ich erkenne da einige Produkte wieder, die ich selbst auch gern benutzt habe :-)
    Bei meiner Astor Lipbutter ist allerdings die Schrift schon vollständig verschwunden, weil ich sie ständig in meiner Handtasche dabei hatte.

    Die Base von p2 werde ich mal testen, wenn meine von artdedo leer ist.

    AntwortenLöschen
  9. Gone with the Wind, On the Catwalk und Fishnet Stocking habe ich die zweite Jahreshälfte auch wieder richtig gern verwendet. Ich hab mir noch keine näheren Gedanken um meine Jahresfavoriten gemacht...wird langsam mal Zeit.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöner Post :) Der Mystic Lemon von Essence gefällt mir sehr gut, ich selbst habe den Mystic Purple, schade das sie nicht mehr erhältlich sind :/ P2 Crazy Coral werde ich mir auch nochmal näher anschauen. Liebe Grüße an dich :)

    AntwortenLöschen
  11. Mein mystic lemon, ist dieses Jahr aufgebraucht worden... :-( Angeblich ist er ja ein dupe zum nars albatross, aber da scheue ich den Preis noch. Hach. Cute as a Button, instadri und der eyemazing eyeliner sind auch Favoriten von mir.
    Toller Post, vielen dank!

    AntwortenLöschen
  12. OPI Topcoat kann ich nur empfehlen

    AntwortenLöschen