Meine Foundation Routine

6. Januar 2014

Ich glaube, ich habe euch noch nie meine Foundation Routine gezeigt, und wenn dann ist es Ewigkeiten her. Weil ich selbst sehr gerne solche Posts lese, dachte ich nun, es wäre mal an der Zeit :-)
Außerdem bin ich momentan sehr zufrieden mit meiner Routine und habe in relativ vielen Produkten meine Favoriten gefunden.
So sieht mein tägliches Morgen-Programm derzeit aus:

1. Foundation
Ich trage eigentlich so gut wie jeden Tag Foundation, weil mir ein ebenmäßiges Hautbild sehr wichtig ist - wie gesagt, ich bin ein Teint-Fetischist :D
Mit der All Matt Plus Foundation habe ich nun glaube ich meine Foundation gefunden. Sie ist nicht zu trocken, betont also nicht unvorteilhaft irgendwelche Hautschüppchen, mattiert aber dennoch ein wenig das Hautbild. Außerdem passt mir die Farbe sehr gut und ich bekomme keine Unreinheiten oder Unterlagerungen.
Meine Foundation trage ich immer mit einem Buffer auf, hier der Foundation Buffer von Rebecca Flöter, den ich sehr gerne mag. Genauso gut finde ich aber auch den Silk Finish von Zoeva.

2. Concealer und Puder
Ist die Foundation in die Haut eingearbeitet, kommt Concealer zum Einsatz. Ich verwende immer zwei verschiedene Concealer, einen für Augenschatten und einen für Pickelchen und Rötungen, weil ich da unterschiedliche Ansprüche habe.
Für Augenschatten verwende ich am liebsten flüssigen Concealer, der etwas heller als mein Hautton ist und gut abdeckt. Mit dem p2 Ultra Matte 24 Hours Concealer in der hellsten Nuance habe ich da ein tolles Produkt gefunden. Er lässt sich wunderbar in die empfindliche Haut unterm Auge einarbeiten, kriecht nicht in die Fältchen und hält bei mir supergut. Außerdem bleibt er nicht so klebrig auf der Haut liegen, wie manch anderer Concealer, sondern wird trocken und matt, ohne aber die Haut auszutrocknen.
Für Unreinheiten und Rötungen ist mein heiliger Gral die Camuoflage Cream von Catrice. Auch hier verwende ich die hellste Nuance, die ideal zu meinem Hautton passt und ziemlich gut deckt. Kleine Makel verschwinden damit im nu und fixiert hält die Camouflage bei mir den ganzen Tag.

Wenn ich dann irgendwann also zufrieden mit meinem Teint bin, wird das ganze mit einem leichten Puder gesettet. Dabei ist mir wichtig, dass sich das Puder nicht in den Härchen absetzt oder das Gesicht fahl aussehen lässt. Das L'oréal Nude Magique BB Powder macht seinen Job da sehr gut. 
Ich trage es mit dem leider nicht mehr erhältlichen Puder-Pinsel von ebelin auf. 

3. Kontur und Blush
Der Teint ist nun also mehr oder weniger "perfektioniert" (:D) und das Anmalen kann losgehen. 
Bei mir steht da an erster Stelle etwas Kontur und Blush, um der platten Leinwand wieder etwas mehr Leben einzuhauchen ;-)
Für die Kontur verwende ich momentan den Manhattan Summersound Duo Bronzer, der leider nur in einer LE erhältlich war. Wichtig ist mir aber einfach, dass der Bronzer möglichst aschig und schimmerfrei ist. Mit dem Zoeva Luxe Face Definer trage ich den Bronzer dann unter dem Wangenknochen und an der Schläfe auf, dadurch wirkt das Gesicht dann gleich etwas modellierter.
Für etwas mehr Frische kommt dann noch ein Blush auf die Wangen (also oberhalb des Bronzers). Momentan ist mein liebster Alltags-Blush Gone With The Wind von Catrice, den ihr auch in meinen Jahresfavoriten gesehen habt. 

4. Augenbrauen
Definierte Augenbrauen sind mir in den letzten Jahren sehr wichtig geworden. Sie geben dem Gesicht einen Rahmen und lassen das Make Up einfach vollständiger aussehen.
Mit meiner Augenbrauen-Form bin ich inzwischen ganz zufrieden und fülle einfach nur die Lücken etwas auf. Dazu verwende ich schon eine gefühlte Ewigkeit den Catrice Eye Brow Stylist in der Farbe Date With Ash-ton, der einen sehr schön aschigen Ton hat.

5. Mein Alltags-Look
Für meinen momentan liebsten Alltags-Look trage ich dann mit dem L'oréal Super Liner einen Lidstrich auf, tusche meine Wimpern mit der L'oréal Volume Million Lashes Mascara und gebe einen hautfarbenen Kajal von Max Factor auf die Wasserlinie.
Auf die Lippen kommt ein natürlicher Rosenholz-Ton (hier p2 Couture Lip Polish + Stain in der Farbe preofessional attitude) und ich bin startklar :-) 

Wie sieht eure Foundation Routine aus?
Verwendet ihr vielleicht auch einige der gezeigten Produkte?

Kommentare:

  1. Toller Post! Hab da einige Produkte (Foundation, Augenbrauenstift, usw.) aus meiner Routine gesehen :D

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöner alltagslook ... ich habe eine ähnliche routine ... einzige abweichung ist dass ich manchmal noch unter der foundation concealer auf die unreinheiten gebe (bei härtefällen versteht sich)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Beiträge auch sehr gern :-)
    Ich verwende allerdings keines deiner Produkte, ich mag feuchte oder schimmernde Produkte lieber. Die All matt plus hat meine Haut ganz komisch gemacht, weil sie von sich aus so trocken ist. Sah seltsam aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, bei trockener Haut stelle ich mir die Foundation auch recht ungünstig vor. Bei meiner Mischhaut funktioniert sie aber echt gut :)

      Löschen
  4. Findest du das L'oreal-Puder besser als das von Alverde ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm, ich mag beide sehr gern, könnte mich da jetzt gar nicht entscheiden...

      Löschen
  5. ich mag solche Beiträge auch gerne - du hast alles super beschrieben & die dazu passenden Fotos sind dir sehr gelungen :)
    Der p2 Stain sieht übrigens sehr schön aus, passt einfach zu dir! Und den Catrice Augenbrauenstift habe ich dir nachgekauft & finde ihn bisher super :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte :)

      Löschen
  6. Bis auf ein paar Ausnahmen, benutze ich fast die gleichen Produkte :)
    Findest du, dass der p2 Consealer eine gute Alternative zum Fit me von Maybelline ist bzw er sogar besser ist? Meiner neigt sich langsam dem Ende zu und ich bin schon am überlegen, ob ich den p2 mal ausprobieren soll.

    Liebste Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn besser als den Fit Me, weil er eine stärkere Denkkraft hat.

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. *Deckkraft natürlich :D

      Löschen
    3. Danke dir! Da werde ich ihm wohl bei meinem dm Besuch morgen eine Chance geben :)

      Einen schönen Abend!
      Anja

      Löschen
  7. Toller Post! Das Ergebnis gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  8. uhuu, ich kann den anderen nur zustimmen..ein toller Post, besonders weil man die Veränderung dann bei dir sieht :)

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich ein toller Post, einige der Produkte werde ich mir mal anschauen. Der Superliner und die Mascara sind auch meine Favoriten. :)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Die Art wie du den Post aufgebaut hast finde ich wirklich sehr toll. Er ist super verständlich, übersichtlich & du hast schöne bilder gemacht :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post! Die Camouflage Cream und der Superliner kommen bei mir auch täglich zum Einsatz.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  12. Das hast Du super gemacht mit den Bildern! Schön, das so Schritt für Schritt zu sehen!

    AntwortenLöschen
  13. Dein Post ist richtig toll aufgebaut! Ich benutze auch die All matt plus Foundation von Catrice, die ist wirklich klasse! ♥ Und den Couture Lip Polish von P2 muss ich mir definitiv mal genauer ansehen :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mich sehr über diesen Post gefreut, ich liebe solche Routine Beiträge ;-).
    Ich benutze auch sehr viele von den Produkten die du nimmst, die Catrice All Matte Plus Foundation ist wirklich super, genauso wie der Concealer. Mit dem Super Liner von Loreal hab ich es auch endlich mal geschafft einen guten Lidstrich hinzubekommen und die Million Lashes Mascara benutzte ich bestimmt schon seid einem Jahr, ich liebe sie <3 :)
    Mit dem Konturieren tu ich mich leider noch schwer :(, lohnt sich dieser Pinsel von Zoeva, geht es damit einfacher? Wollte eh bald wieder dort bestellen, dann landet der vielleicht auch in meinem Einkauftskorb. Liebe Grüße Lisa :)

    AntwortenLöschen
  15. ich liebe foundation routinene, für mich ist ein schöner teint + blush das wichtigste und von den produkten habe ich auch am meisten ;)
    momentan bin ich wieder auf der suche nach einem neuen puder, meins überzeugt mich leider nicht. ich werde mir mal das L'oréal Nude Magique BB Powder anschauen, danke :)
    liebe grüße,
    christina

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ein toller Beitrag, hat sicher viel Mühe gemacht!
    Ich kommentiere eher selten, weil es mich vom Smartphone aus immer so nervt, sorry. Aber DEin Blog ist einer meiner absoluten Liebelingsblogs. Das neue DEsign finde ich auch schick., es passt zu dir.
    Ganz liebe Grüße!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. So ähnlich sieht meine Alltagsroutine auch aus, nur die Kontur muss nicht immer sein.
    Deine Wimpern sind übrigens richtig toll!

    AntwortenLöschen
  18. ich habe ein ähnliches hautbild wie du, kriege es aber nie hin, dass meine haut hinterher so makellos und natürlich aussieht wie deine :( was mache ich falsch? wenn ich mehr foundation benutze, sieht man das bei mir total.

    AntwortenLöschen
  19. ohne dir zu nahe treten zu wollen, der unterschied ist ja wirklich extrem. denke mir das auch jedes mal bei mir selbst. was wären frauen ohne make up, wirklich naturschön vollkommen ohne make up sind ja nur die wenigsten..

    AntwortenLöschen