Aufgebraucht = Nachgekauft?! #13

3. Mai 2015

Mein letzter Aufgebraucht-Post ist noch gar nicht so lange her, da kommt schon der nächste – Irgendwie hat sich in den letzten Wochen so extrem viel angesammelt, dass meine Beauty-Müll-Box fast schon überquoll. :D

Ich habe diesmal nur sehr wenig Produkte nachgekauft, was einfach daran liegt, dass ich meinen Bestand etwas reduzieren möchte. In Sachen Hautpflege habe ich außerdem ein wenig umgestellt, aber dazu wird es bald einen Post geben.


(1) Catrice All Matt Plus Foundation  |  010 Light Beige
Meiner Meinung nach immer noch eine der besten Foundations aus der Drogerie! Auf sie ist immer Verlass und die hellste Nuance passt einfach optimal zu meinem Teint. Momentan teste ich allerdings die neue Catrice Nude Illusion Foundation und mag auch diese sehr gern, weil sie etwas feuchtigkeitsspendender ist als die All Matt Plus. 
Ich denke, ich werde die beiden demnächst einmal miteinander vergleichen :-)
(Erstmal) nicht nachgekauft.

(2) p2 Impressive Gel Kajal  |  dramatic taupe
Um dieses Teilchen trauere ich wirklich, denn er ist nicht mehr erhältlich :-( Der Kajal hatte es sogar in meine Jahresfavoriten geschafft, weil die Farbe einfach toll war und so eine schöne Alternative zum schwarzen Lidstrich. Nunja, vielleicht finde ich ja irgendwo eine Alternative.
Nicht nachgekauft.

(3) Maybelline Lash Sensational Mascara
Eine wunderbare Mascara, mehr kann ich dazu nicht sagen. Meine Review mit Tragebildern findet ihr hier.
Nachgekauft.

(4) B.E.C. Foundation Buffer
Vor etwas mehr als drei Jahren habe ich mir diesen Buffer als meinen ersten Make-Up-Pinsel überhaupt gekauft und hatte ihn fast täglich in Gebrauch. Nun hat er immer mehr Haare verloren, bis er sich kürzlich beim Waschen ganz aufgelöst hat. Ich fand ihn immer gut, würde beim nächsten Mal wohl aber eher wieder bei Zoeva bestellen.
Meine uralte Review zum Foundation Buffer findet ihr hier.
Nicht nachgekauft.

(5) method french lavender pflanzenbasierte handseife
Ich liebe ja die Putzsachen von method, allein schon weil sie so schöne Verpackungen haben, schön bunt sind und toll riechen :-) Vor einiger Zeit hatte ich ein Päckchen mit einer Auswahl der Reinigungsmittel und Seifen zugeschickt bekommen, die Lavendel-Seife stand bei uns im Bad. Der Geruch war wirklich klasse, sehr natürlich und intensiv, aber ansonsten unterscheidet sie sich nicht großartig von anderen Flüssigseifen. Falls es method bald bei mir in der Gegend gibt, ist ein Nachkauf nicht ausgeschlossen ;-)
(Noch) nicht nachgekauft.

(6) algemarina Trockenshampoo
Eigentlich kaufe ich ja immer das syoss Trockenshampoo nach, aber das war ausverkauft. Deshalb musste algemarina herhalten, das ich auch nicht schlecht finde. Das syoss Trockenshampoo hinterlässt meiner Meinung nach aber weniger Rückstände und riecht zudem besser.
Nicht nachgekauft.

(7) Nivea waterlily & oil Pflegedusche
Wunderbarer Geruch, aber irgendwie mochte ich diese Kügelchen nicht. Wenn ich mich nicht täusche, sind die nämlich aus Mikroplastik und das finde ich nicht so prickelnd.
Nicht nachgekauft.

(8) Weleda Men Aktiv-Dusche
Es steht zwar Men drauf, aber nach dem Sport war diese Dusche sooooo unglaublich angenehm erfrischend. Ich fand den Geruch auch nicht zu maskulin, er ist sehr frisch und kräuterig (enthält Rosmarinöl) und das liebe ich ja. Außerdem enthält es milde Tenside und trocknet die Haut deshalb nicht so stark aus. Ein Nachkauf ist nicht ausgeschlossen ;-)
(Noch) nicht nachgekauft.

(9) Schwarzkopf Gliss Kur Marrakesch-Öl & Coconut Intensiv-Feuchtigkeitskur
Diese Kur stand seit Ewigkeiten in meiner Dusche herum und jetzt habe ich sie endlich mal aufgebraucht. Den Geruch fand ich einfach nur schrecklich (sehr kokoslastig und schwer), die Pflegewirkung war ok, aber es war halt eine echte Silikonbombe.
Nicht nachgekauft.

(10) lavera Volumen Shampoo
Bisher hat mich eigentlich keines der Shampoos von lavera enttäuscht. Dieses hier hat besonders toll nach Orange geduftet, mehr Volumen konnte ich aber nicht feststellen. Dennoch ein gutes Shampoo, da nur milde Tenside enthalten sind (wie bei allen lavera Shampoos).
Nicht nachgekauft.

(11) Sante Glanz Haarspülung
Die Spülung habe ich schon mehrere Male nachgekauft, weil ich dachte, sie ist gut für mein Haare. Aber irgendwie sind meine Spitzen immer trockener geworden und ich habe mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe geworfen: Der Alkohol steht direkt an zweiter Stelle, was bei Naturkosmetik leider keine Seltenheit ist und Alkohol trocknet nunmal aus. Deshalb bin ich gerade auf der Suche nach einer guten Spülung, in der der Alkohol nicht so hoch konzentriert ist. Wenn ihr Empfehlungen habt, gerne her damit! :-)
Nicht nachgekauft.

(12) Sante Feuchtigkeits Shampoo
Mein Lieblings-Shampoo! Milde Tenside, toller natürlicher Mango-Duft und für NK-Verhältnisse schäumt es sehr gut. Bin rundum zufrieden und kaufe es immer wieder nach.
Nachgekauft.

(13) Lush Let The Good Times Roll Gesichtsreiniger
Sehr angenehmer Reiniger mit leichtem Peeling-Effekt und göttlichem Geruch nach Karamell und Popcorn! Da ich aber momentan mit Paula's Choice chemisch peele, kommen mir keine mechanischen Peelings mehr ins Haus. 
Nicht nachgekauft.

(14) Weleda Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege
Lange war dies meine liebste Hautcreme, aber seitdem ich etwas stärker auf Inhaltsstoffe achte, habe ich ihr den Rücken gekehrt. Auch hier ist das Problem der Alkohol, der leider direkt an dritter Steller der Inhaltsstoffe steht. Auf lange Sicht trocknet der die Haut aus, weshalb ich nun komplett umgestiegen bin auf Paula's Choice (Blog Post folgt).
Nicht nachgekauft.

(15) Weleda Wildrose Glättende Augenpflege
Hier das gleiche Problem: Der Alkohol. Außerdem hat sie teilweise beim Auftragen gebrannt. Ich habe aber eine tolle Alternative mit der sebamed Q10 Augencreme gefunden, hier steht der Alkohol ziemlich weit hinten.
Nicht nachgekauft.

(16) La Roche-Posay Physiologisches Reinigungsgel
Sehr angenehmes Reinigungsprodukt für morgens, da total mild und angenehm in der Anwendung. Um Make-Up zu entfernen, ist es aber ungeeignet, da schwöre ich derzeit auf Cleansing Balms.
Momentan verwende ich morgens das Reinigungs-Öl-Fluid von Balea, das mir fast noch besser gefällt als das Reinigungsgel von La Roche-Posay, außerdem ist es um einiges preiswerter.
Nicht nachgekauft.


Verwendet ihr auch eines der Produkte?
Habt ihr mit einigen Produkten vielleicht andere Erfahrungen gemacht?

Kommentare:

  1. Das Sante Feuchtigkeitsshampoo finde ich für NK auch wirklich toll. Habe es bisher auch schon ein paar Mal nachgekauft. Aber dass es den p2 Impressive Gel Kajal nicht mehr gibt, wusste ich nicht. Dann darf ich meinen Dramatic Taupe nicht mehr so oft benutzen :(

    AntwortenLöschen
  2. Die Maybelline Mascara mag ich auch total

    AntwortenLöschen
  3. Die Maybelline Mascara möchte ich unbedingt mal ausprobieren! Leider gibt es sie (noch) nicht in wasserfest, denn normale Wimperntusche verschmierte mir wegen meiner tränenden Augen zu sehr und hält bei mir auch keinen Schwung...
    Die Sante Spülung ist auch eine meiner liebsten momentan, obwohl ich auch denke, dass es noch besser geht. Bin gespannt ob du etwas besseres findest, lass es und auf jeden Fall wissen! :)
    Und die sebamed Augencreme benutze ich schon recht lange und finde sie super! Besser als alle anderen, die ich probiert habe, sehr feuchtigkeitsspendend aber trotzdem als Concealerunterlage geeignet. Und nicht all zu teuer. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich schon auf den Post zu Paulas Choice :) Bin sehr begeistert von den Produkten!
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo <3 So, jetzt komme ich auch mal dazu, dir auf deinen Blog und nicht nur bei Instagram zu schreiben. Da ich 'let the good times roll' auch benutzt und ansich sehr zufrieden bist, wollte ich bei dir mal nach dem Unterschied zwischen chemisch und mechanisch peelen fragen... Also es erklärt sich ja von selbst, dass bei einem mechanischen Peeling dann die kleinen 'Stückchen' für den Peeling-Effekt sorgen. Aber was sind denn die Vorteile von einem chemischen Peeling? Würde mich echt mal interessieren :) ♥
    Schöner, übersichtlicher Post, mit dem ich viel anfangen kann, da man ja z.B. Duschgels regelmäßig wechselt und sich so auch mal 'inspirieren' lassen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      also der Vorteil von chemischen Peelings ist einfach, dass sie keine Partikelchen enthalten, die auf der Haut "herumrieben" und so die Haut reizen können. Es ist insgesamt schonender und greift die oberste Hautschicht nicht an, auch wenn man "chemisch" erstmal eher mit etwas negativem assoziiert.
      Ich hoffe, ich konnte dir helfen :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Ich wollte eigentlich immer mal die Mandelcreme von Weleda ausprobieren, aber jetzt wo du sagst dass Alkohol enthalten ist, lasse ich das bleiben. Ich bin schon ganz gespannt auf deinen Beitrag zu Paulas Choice!! Liebe Grüße, Anja
    www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich verwende gerade die Spülung von Jean&Len und die ist schön reichhaltig, beschwert aber nicht. Ansonsten ist urtekram noch ganz gut.
    Auf deinen Gesichtspflege Post bin ich schon gespannt.
    LG, Kiki

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Im Sortiment von p2 gibt es noch einen taupefarbenen Kajal in so einer dreieckigen Hülse. Den benutze ich sehr gerne, habe ihn auch schon einige Male nachgekauft. Vielleicht ist der ja auch für dich eine gute Alternative?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, gut zu wissen – vielen Dank!

      Löschen
    2. Ja den kann ich auch empfehlen. Er ist nicht ganz so super wie der Gel Kajal, aber defintiv einen Blick wert!

      Löschen
  10. Ich achte seit einiger Zeit auch sehr darauf an welcher Stelle die Inhaltstoffe Alkohol und Parfum stehen. Leider finde ich es im Drogerie-Bereich sehr schwer Alternativprodukte zu finden. Besonders, wenn man noch darauf achtet, dass die Firmen keine Tierversuche durchführen! Ich bin sehr auf deine neuen Produkte gespannt.

    AntwortenLöschen
  11. Das Sante Feuchtigkeits Shampoo nutze ich auch immer mal wieder zwischendurch, weil es einfach toll riecht und die Haare sich danach angenehm anfühlen. Mein absoluter Haarpflege-Liebling ist aber nach wie vor die Alverde Nutri Care Reihe von Alverde.

    AntwortenLöschen
  12. Die Kügelchen in der Nivea Duschpflege sind keine Mikroplastikkügelchen - glaube ich zumindest. Wenn man das Duschgel vor dem Auftrag in den Händen zerreibt, lösen sich die Kügelchen bzw "Ölperlen" auf.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen